Impressum

Impressum

Das Internet-Stadtportal www.olsberg.de ist ein Projekt der Stadt Olsberg, vertreten durch den Bürgermeister der Stadt Olsberg, Herrn Wolfgang Fischer, Bigger Platz 6, 59939 Olsberg.

Telefon: (0 29 62) 98 2-0
Telefax: (0 29 62) 982-226
E-Mail: post@olsberg.de

Umsatzsteuer-ID:   DE 124280903

Aufsichtsbehörde:
Hochsauerlandkreis, Der Landrat als Untere Staatliche Verwaltungsbehörde, 59872 Meschede, Tel. (02 91) 94 0

Dieses Impressum umfasst auch die Facebook-Seite Olsberg.de

Facebook-Redaktion:
Interkommunale Pressestelle
Jörg Fröhling, E-Mail: j.froehling@hochsauerlandwasser.de
Angelika Beuter, E-Mail: a.beuter@hochsauerlandwasser.de
Pressestelle
Rathausplatz 1
59909 Bestwig

Homepage-Redaktion:
Stadt Olsberg
Andrea Busch
Bigger Platz 6
59939 Olsberg
Tel. (0 29 62) 982-213
E-Mail: andrea.busch@olsberg.de

 

Rechtsverbindliche elektronische Kommunikation

Die Stadt Olsberg bietet die Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3 a des Verwaltungsverfahrensgesetzes. Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger einen Zugang eröffnet hat.

Die Stadt Olsberg hat einen entsprechenden Zugang unter folgenden technischen Rahmenbedingungen eröffnet:

De-Mail:

Die Stadt Olsberg ist über De-Mail unter der folgenden Adresse elektronisch sicher und vertraulich zu erreichen:

post@olsberg.de-mail.de

Mit De-Mail kann man verbindliche Rechtsgeschäfte abschließen, solange keine besonderen Erfordernisse an die Form des Rechtsgeschäftes bestehen. De-Mail bietet zusätzliche Sicherheit, denn die bei herkömmlicher E-Mail fehlende Nachweisbarkeit des Eingangs ist mit der Nutzung von De-Mail möglich. Unter Verwendung der (durch den De-Mail-Anbieter) qualifiziert elektronisch signierten Versand- und Eingangsbestätigungen können sowohl Sender als auch Empfänger nachweisen, dass eine Nachricht versendet wurde oder eingegangen ist.

Für einen im Verhältnis zum Gesamtvolumen geringen Anteil der Rechtsgeschäfte ist die Schriftform gesetzlich vorgeschrieben. Die elektronische Abwicklung solcher Rechtsgeschäfte setzt heute in der Regel eine qualifizierte elektronische Signatur nach Signaturgesetz durch den Nutzer voraus. De-Mail kann auch in diesen Fällen genutzt werden, allerdings muss die entsprechende De-Mail oder das per De-Mail versandte Dokumente dann zusätzlich durch den Nutzer qualifiziert elektronisch signiert werden (siehe unten).

 

Signatur:

Für eine formgebundene elektronische Kommunikation (hier ist Ihre eigenhändige Unterschrift gesetzlich vorgeschrieben) müssen Sie Ihr Dokument mit einer sogenannten qualifizierten elektronischen Signatur gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 2 des Signaturgesetzes versehen.

Die Stadt Olsberg kann aus technischen und organisatorischen Gründen derzeit leider keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersandt werden können. Verwenden Sie hierzu bitte die Briefpost.

 

Dateiformate:

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Stadt Olsberg nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können derzeit verarbeitet werden:

  • PDF-Dateiformate (pdf)
  • Rich Text Format (rtf)
  • Microsoft Word (ab Version 2003) (doc, docx)
  • Microsoft Excel (ab Version 2003) (xls, xlsx )
  • Grafik-Dateiformate (jpg, jpeg, bmp, tif, gif)

Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die E-Mail unter Umständen nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird. E-Mails, deren Dateianhänge Makros oder sonstige ausführbare Dateien enthalten, werden nicht bearbeitet.

 

Weitere E-Mail-Adressen:

Alle anderen bekannten Mailadressen sowie personenbezogene Mail-Adressen von Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern der Verwaltung stellen keinen offiziellen Maileingang dar und bewirken keinen rechtsverbindlichen Zugang.

Eine Benachrichtigung über die Nichtverwertbarkeit im Sinne des § 3 a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) kann in der Regel nicht erfolgen, da damit ein unverhältnismäßig hoher Aufwand verbunden wäre.

 

Diese Website entstand in Zusammenarbeit mit:

KDVZ Citkomm
Griesenbrauker Str. 4
58640 Iserlohn

Der Inhalt des Stadtportals olsberg.de ist urheberrechtlich geschützt. Jede Reproduktion, das Mirroring oder eine Anzeige innerhalb fremder Frames ist ohne schriftliche Genehmigung der Stadt Olsberg untersagt.

Copyright: Stadt Olsberg, Der Bürgermeister, Bigger Platz 6, 59939 Olsberg

Alle Informationen des Stadtportals olsberg.de erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen oder Online-Services ergeben, Haftung übernommen.

An einem barrierefreien Zugang zu den Beiträgen des Stadtportals olsberg.de wird zurzeit gearbeitet.

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus dem Stadtportal olsberg.de und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat. Im einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem.

Gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners bzw. die Netzwerk-Adresse des Providers, von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können damit aber nicht ohne weiteres gebildet werden. Eine Weitergabe an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Als besonderen Service bietet Ihnen die Stadt Olsberg die Möglichkeit, Formulare abzurufen, ausgefüllt und unterschrieben persönlich bei uns abzugeben oder uns mit der Briefpost zu übersenden. Bei einigen Formularen können Sie aber auch den bequemen Wege der elektronischen Post über das Internet nutzen. Hierbei wollen Sie aber bitte beachten, dass Ihre E-Mails sowie Ihre in den Formularen eingetragenen Daten derzeit noch ohne Verschlüsselungstechniken übermittelt werden.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.

Im Stadtportal olsberg.de finden sich auch Informationen und Dienste anderer Anbieter, die im Rahmen ihrer Angebote evtl. personenbezogene Daten von Ihnen erbeten. Wir weisen darauf hin, dass die Stadt Olsberg für die Verarbeitung und Nutzung dieser Daten nicht verantwortlich ist und eigene Bedingungen der Anbieter gelten können.

 
Notrufe & Hilfsdienste
Online-Dienste
Ideen- und Beschwerdemanagement
Öffnungszeiten