Baugebiet Bottschüre: Erschließung hat begonnen

Bigge. Wer seinen ganz persönlichen Traum von den „eigenen vier Wänden“ in Bigge verwirklichen will, findet dazu jetzt optimale Voraussetzungen: Die Erschließungsarbeiten an dem neuen Baugebiet „Bottschüre“ in Bigge haben begonnen.

Im Süden von Bigge entstehen 14 Wohnbaugrundstücke mit einer Fläche von 500 bis zu 715 Quadratmetern. Besonderheit: Das neue Baugebiet wird bereits komplett mit Glasfaserkabel für eine besonders schnelle Internet-Verbindung angelegt.

Aktuell finden in dem künftigen Wohngebiet Erdarbeiten statt. Dabei werden Versorgungsleitungen und Abwasserrohre verlegt, bevor die eigentliche Erschließungsstraße angelegt wird. Bis zum Herbst, erwartet Jan Tillmann vom Fachbereich Bauen und Stadtentwicklung, sollen diese Arbeiten beendet sein. Ab dem kommenden Frühjahr könnte dann „Baustart“ für die ersten Eigenheime sein.

Und schon jetzt gibt es im Olsberger Rathaus großes Interesse an der „Bottschüre“. Für die zwölf Grundstücke liegen bereits acht Bewerbungen vor. Weitere Interessierte, die sich über das Baugebiet informieren oder um ein Grundstück bewerben möchten, können sich mit Angelika Tüllmann (Tel. 02962/982-287; E-Mail angelika.tuellmann@olsberg.de) in Verbindung setzen.

Bürgermeister Wolfgang Fischer begrüßt den Baustart für das neue Wohngebiet: „Mit dem Areal haben wir nun wieder genug Platz,um Interessierten in Bigge zu ermöglichen, hier mit einem Eigenheim ihre Zukunft aufzubauen.

 
Aktiv relaxen im AquaOlsberg
Konzerthalle Olsberg
Das Wetter in Olsberg

Sonnenaufgang:07:18 Uhr
Sonnenuntergang:19:25 Uhr